Zum Hauptinhalt springen

KLEINER NACHTRAG ZUM GESTRIGEN BEITRAG

Wie bereits berichtet, schlossen am gestrigen Samstag insgesamt 13 Kräfte der Feuerwehr Blieskastel ihre Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger erfolgreich ab.

Besonders stolz sind wir jedoch auf unser Mitglied Michelle, welche als einzige Teilnehmerin aus dem Löschbezirk Mitte und eine von insgesamt drei Frauen den körperlich sehr fordernden Lehrgang mit Kraft, Mut und Bravour bestanden hat! 

Damit hat sie nun quasi die „Lizenz um ins Feuer zu gehen“ und wurde noch gestern mit der passenden, persönlichen Schutzausrüstung ausgestattet. Der erste Einsatz wartet bekanntlich nicht lange.

Mit Michelle, und unserer schon etwas erfahreneren Chantal, haben wir damit nun schon zwei Atemschutzgeräteträgerinnen, welche auch den Jungs mal zeigen, wie man Feuer löscht und Menschen rettet. 

Feuerwehr ist damit schon lange kein reines Männerhandwerk mehr, was sich auch in unserer Jugendfeuerwehr widerspiegelt. Wir ermutigen daher auch Frauen dieses Ehrentamt auszuüben, egal ob als Mitglied der Jugendfeuerwehr oder als Quereinsteigerin.

Wir sind jedenfalls mächtig stolz auf unsere Michelle, auch wenn sie für diesen wichtigen Schritt in der Feuerwehrlaufbahn nicht wenig Schweiß vergießen und dafür einige blaue Flecken hinnehmen musste - es hat sich gelohnt!

Weitere News

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...

Weiterlesen

Die Pegel der Blies steigen zwar etwas langsamer, aber dennoch konstant.

Um die Sicherheitsstufe,...

Weiterlesen

Ehe unsere Fachabteilung der Gerätewarte in den wohlverdienten Osterurlaub startete, stand letzte...

Weiterlesen

Zur Jahreshauptversammlung der Aktiven- und Ehrenwehr, im Löschbezirk Blieskastel-Mitte, wurde am...

Weiterlesen

Seit kurz nach Mitternacht ist die Feuerwehr Blieskastel zusammen mit weiteren Kräften aus dem...

Weiterlesen